Skip to main content

✓ UNABHÄNGIG   ✓ NEUTRAL  ✓ FAKTENBASIERT

Interimsküchen: Veranstaltungsküchen für Messen & Events

Veranstaltungsküchen - Wichtigkeit von Interimsküchen für Events

Egal ob privates oder geschäftliches Event, ob 50 oder 100.000 Essen, eine Interimsküche ist die Lösung. Eine Veranstaltungsküche ist eine vollwertige und professionell ausgestattete Küche, die in einem Zelt für die Dauer des Events installiert wird. Sie lässt keine Wünsche offen und beachtet alle Anforderungen an eine professionelle Küche. Sie eignet sich nicht nur für die Ausrichtung von Events, sondern auch als Übergangslösung bei Renovierungsarbeiten oder Bauverzögerungen ist eine Veranstaltungsküche die Lösung der Wahl. Eine Interimsküche kann für einen Tag, ein Wochenende oder auch für ein halbes Jahr aufgebaut werden.

Interimsküchen können für eine Hochzeit, eine Sportveranstaltung oder ein Festival installiert werden. Sie sind auch geeignete Ausweichküchen, wenn eine Mensa oder Kantine in einer öffentlichen Einrichtung (z. B. Krankenhaus) oder in einem Betrieb saniert wird oder sich ein Neubau verzögert.

Von Profis für Profis

Interimsküchen werden von Profis geplant, die wissen, welche Arbeitsabläufe in einer Küche stattfinden und wie diese optimal koordiniert werden können. Jede Veranstaltungsküche wird an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst zusammengestellt und aufgebaut. Um alle Einzelheiten zu verdeutlichen wird ein 3D-Entwurf erstellt, der die Gegebenheiten der Interimsküche zeigt.

Die Ausstattung der Veranstaltungsküche wird an die Bedürfnisse des Kunden angepasst. Änderungen und Anpassungen sind wichtig, da jede Küche individuellen Ansprüchen gerecht werden muss. So kann die Anzahl der Arbeitsflächen, die Kühl- und Lagermöglichkeiten, die Anzahl der elektrischen Geräte etc. so gestaltet werden, dass unterschiedliche Mengen an Essen produziert werden können.

Alles aus einer Hand

Mit der Planung einer Interimsküche ist es noch nicht getan. Sie muss vor Ort aufgebaut und alle Geräte müssen angeschlossen werden. Vorab muss geklärt werden, wie es mit den Anschlüssen für Wasser, Abwasser und Strom abläuft. Ebenfalls muss die Entsorgung der Speisereste und sonstigen anfallenden Mülls bedacht werden. Des Weiteren wird die Zu- und Abluft im Zelt geregelt und eine Klimaanlage installiert. Beim professionellen Aufbau einer Veranstaltungsküche gehören diese Dinge zum Gesamtpaket.

Alles kommt aus einer Hand und wird zentral von einer Stelle organisiert. So kann alles im Zeitplan erledigt werden und es kann leckeres Essen serviert werden. Alle Interimsküchen durchlaufen vor der Übergabe eine technische Sicherheitsprüfung.

Qualität ist das A und O

Damit aus der Interimsküche qualitativ hochwertiges Essen herausgegeben werden kann, muss die Küche qualitativ hochwertig zusammengestellt und aufgebaut sein. Daher werden nur hochwertige und leistungsstarke Küchengeräte verbaut, die einer intensiven Belastung standhalten. Alle Flächen und Geräte lassen sich gut reinigen. Es wird darauf geachtet, dass die Weg innerhalb der Küche logisch angeordnet werden, damit unnötige Laufwege gespart werden.

Die Anordnung der Geräte, Arbeitsflächen und Wege wird individuell an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst. Denn jede Küche muss unterschiedlichen Ansprüchen genügen, da die Menge und die Art des zubereiteten Essens variieren. Durch die individuelle Anpassung wird gewährleistet, dass die Arbeitsabläufe optimiert stattfinden können. Das Zelt ist das Zuhause der Küche und daher muss es stabil und wetterbeständig sein. Es muss alle Personen, die in der Interimsküche arbeiten, vergessen lassen, dass es sich um eine nur für dieses Event aufgebaute Küche handelt.

Keine Notlösung, sondern eine Traumlösung

Eine Veranstaltungsküche darf keine Notlösung sein. Sie muss eine vollwertige Küche sein, in der alle Arbeitsabläufe problemlos ausgeführt werden können. In einer neuen und ungewohnten Umgebung zu kochen, kann die Arbeitsabläufe bereits behindern. Die Veranstaltungsküche muss daher zu einer optimalen Strukturierung der Arbeitsabläufe beitragen, so dass das Essen wie am Schnürchen rausgeschickt werden kann. Interimsküchen sind von Anfang an auf volle Auslastung ausgelegt, so dass von der ersten bis zur letzten Sekunde alle Arbeitsabläufe wie gewohnt ausgeführt werden können. Professionell geplante und aufgebaute Veranstaltungsküche lassen alle Beteiligten nach wenigen Minuten vergessen, dass in einem Zelt gekocht wird, das genau hierfür aufgebaut wurde.

Und genau das ist das Ziel, niemand soll das Gefühl haben, in einer Notlösung zu kochen. Alle in der Küche sollen genau das machen, was sie am besten können, leckeres Essen zubereiten. Eine Veranstaltungsküche ist eine Profiküche genauso wie jede andere festinstallierte Küche in einem Gebäude. Der einzige Unterschied ist, dass die Veranstaltungsküche genau an dem Platz errichtet werden kann, an dem sie benötigt wird. Und sie passt immer, denn jedes Mal, wenn eine Interimsküche aufgebaut wird, erfolgt dies nach einem individuell erstellten Plan. Er ist genauso individuell wie das Essen, das in der Veranstaltungsküche zubereitet wird.

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Anzahl der Bewertungen: 0 Durchschnittliche Bewertung: 0


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
error: