Skip to main content

✓ UNABHÄNGIG   ✓ NEUTRAL  ✓ FAKTENBASIERT

ANSICHTSKARTEN: Oh wie schön ist Jakarta

“Das Abenteuer liegt ums Eck” ist eine der hier geprägten Mittagessensweisheiten, die inzwischen fürs ganze Leben gelten. Wie an diesem Tag im Mai, als ich nach einem Familiengeburtstag doch noch ums Eck in den Squash Palast von Fürstenfeldbruck ging, wo ein Freund zur Jam-Session lud. DAS erkläre ich ein anderes Mal, weil wichtig ist jetzt nur, dass ich an diesem Abend jemanden so gesehen, gehört und gesprochen habe, dass daraus ein noch größeres Abenteuer wurde. Und das hat mich zuletzt nach Jakarta verschlagen, wo ich fast drei Wochen mittendrin verbrachte in dem herrlichen Chaos, das diese Stadt nun mal ist. Herrlich auch deswegen, weil mein Mittendrin eine Oase war und ich […]

Wunderwürz ODER Würzen fängt mit Schmecken an

Ich mache es mir gerne einfach beim Kochen. Und damit auch den Leuten, für die ich koche – den Lesern von Kochbücher, den Zuschauern von Food-Filmen, den Besuchern von Kochkursen. Wenn ich jemandem narrensicher zeigen kann, wie man im Handumdrehen eine Entenbrust superknusprig und Lachs butterzart bekommt, begeistert mich das mehr als jedes Phantasierezept. Denn wer die Basics kann, darf selbst zu Phantasieflügen starten – und darum geht es doch, oder? Deswegen fand ich Gewürzmischungen immer schwierig, ganz besonders wenn sie „bayerisches Hochzeitscurry” oder „thailändischer Südseetraum” heißen. Wer möchte schon, dass sein Essen immer nur nach Flitterwochen schmeckt? Aber mit dem Schmecken fängt das Würzen an – weswegen ich mir gedacht […]

Was taugen moderne Halogenöfen wirklich?

Halogenofen Test

Es gibt viele Küchengeräte, mit denen man nicht nur Zeit beim Kochen sparen, sondern die Zutaten auch noch schonend zubereiten kann. Neben der Küchenmaschine, die mittlerweile ein wahrer Alleskönner ist, hat auch der Halogenofen einiges zu bieten. Durch seine einzigartige Hologenstrahlung werden Lebensmittel im Halogenofen schonend erhitzt. Optisch ist dieses Gerät auf jeden Fall ein Hingucker. Denn es leuchtet im Betrieb recht hell. Aber was hat es in der Praxis drauf? Das wollen wir uns nachfolgend genauer ansehen. Die Küchenmaschine als praktischer Helfer Auch wenn die Zeit oft knapp ist, möchte man auf ein gesundes und frisch zubereitetes Essen nicht verzichten. Wer dann im Besitz einer Küchenmaschine ist, kann sich freuen, […]

Herbstspeck mit Komfort UND Ein gutes Buch

Was haben Alpenmilchschokolade, Spaghetti mit Tomatensoße und ein indisches Curry gemeinsam? Sie kommen aus der Fusionsküche – ja genau, jene manchmal erbärmliche, manchmal geniale Spielart der neueren Küche, an der sich Köche und Genießer nicht erst seit den Achtzigern in den USA versuchen. Aber auch bei den oben aufgezählten Urspeisen der Fusionsküche spielt Amerika eine wichtige Rolle – Mittel- und Südamerika vor allem. Denn von dort kam der Kakao, den man in der Schweiz zum erstenmal mit Alpenmilch vermischte, ebenso die Tomate, die man in Italien zur Pasta sciutta mischte (und die Gerüchte verdichten sich, dass die Nudel tatsächlich aus Asien stammt), und auch Chilis sind eine uramerikanische Sache, die längst […]

Die Küchengötter sind gelandet

So, liebe Mittagesen, an diesem Wochenende ist es passiert. Schon einige Zeit kreisten ja mehr oder weniger unbekannte Kochobjekte durchs Netz und wirkten sich atmosphärisch auch auf diese Seite aus, so dass die Mittagessen manchmal recht simpel oder fotografisch ausfielen. Aber jetzt sind sie – puuh – endlich gelandet: auf dem neuen Kochportal www.küchengötter.de oder www.kuechengoetter.de, wenn der Browser zickt. Wer hier öfters liest und sich oben die Seite anschaut, wird da ein paar Bekannte entdecken. Da ist einmal der Gräfe und Unzer Verlag, der den Küchenhimmel dort stemmt und für den ich die allermeisten meiner Bücher schreibe, deren Rezepte nun auch dort zu finden sind. Denn die GU-Rezepte sind die […]

Schneefrei 2

Liebe Mittagesen, die Woche war reich – erst an Worten, dann an Bildern und heute ist sie es an Schnee, wie man schon am Startplatz der S-Bahn sehen kann. Drum erlaube ich mir für heute schneefrei zu nehmen – scheint ja sonst auch keiner da zu sein. Und empfehle, dass Ihr Euch schnell ein paar warme Gedanken macht zum Start ins Wochenende. Wie wäre es zum Beispiel mit Guacamole und Pina Colada, deren Zubereitung unser Mann in Amerika, Michael Boyny, letzten Samstag bei einem Mittagskochkurs im mexikanischen San Miguel de Allende gelernt hat? In seiner Auf-Abwegen-Seite findet Ihr seinen Bericht. Oder was mit einer wirklich extravaganten Version des guten alten Bircher […]

Prinz gegen Regent

Der Kaltmamsell ist es zu verdanken, dass die in Berlin gestartete Aktion „Rettet die Prinzregententorte” rezept- wie produktbezogen nach München ausgeweitet worden ist, wo das gute Stück ja herkommt. Als Kaffee-und-Kuchen-Onkel verfolge ich das natürlich mit großem Interesse, vor allem, weil mir die Prinzregententorte (kurz „PRT” nach KMS von VSP) eigentlich nur optiktechnisch vertraut ist, wegen ihrer vielen Schichten. Das mag am Großwerden im Hessischen und Österreichischen liegen, wo man im Zweifel auf das pure Genie im Süßen vetraut – Ribbelkuchen, Sachertorte. Und an meiner Missachtung des Phänomens „Buttercremetorte”. Für die die PRT exemplarisch scheint. Nach dem die Lizenz zum Selbsttest erteilt worden ist, ging es gestern zum Kuchenholen um die […]

Einen Packung Passion, bitte!

Der Mittagesser war malad, drum samma jetzad spad. Nun aber wieder. Ein Grund für unseren Mittagstisch, immer wieder: Leute finden. Leute, die gerne kochen und essen und beim Reden darüber nicht nur ans Kochen und Essen denken. Hat geklappt, wenn ich mir hier manche Kommentargirlanden anschaue oder das Zusammenkommen mit ähnlich tickenden Schreibern beim Mittagessen und mehr oder auch das 500. Mittagessen, bei dem wir mit unserem Mittagstisch an die frische Luft ins wahre Leben gingen und alle überlebt haben. Für Blogkollegen, die nicht in der Nähe wohnen, gibt es einen schönen Brauch unter Foodbloggern: sich gegenseitig Fresspakete schicken. Davon hatte ich schon gehört und gelesen, aber so ganz verstanden hatte […]

Brauche ich eine elektrische Pamesanreibe?

Parmesan – das I-Tüpfelchen auf jedem Pastagericht. Wahre Parmesanfans wissen, dass sich nur der Käse einer bestimmten Region in Italien Parmesan nennen darf: Die Rede ist von der Stadt Parma und einem kleinen Gebiet außen herum. Aus diesem Grund lautet der Originalname für den allseits beliebten Parmesan: Grana parmigiano reggiano. Diesen echten Parmesan erhält man in ganzen Stücken, die anschließend abgerissen zu Rotwein – als Vorspeise –  oder in geriebener Form zur Pasta serviert werden. Die Frage lautet jetzt nur: Wie reibt am besten einen Parmesan? Die Antwort lautet: Am besten mit einer elektrischen Parmesanreibe. Damit sparen Sie nicht nur Zeit, sondern auch Muskelkraft. Funktionsweise einer elektrischen Parmesanreibe Elektrische Parmesanreiben gibt […]

Wozu brauche ich einen Entsafter?

Oft ist die Entscheidung nach dem richtigen Entsafter gar nicht so einfach! Zum einen weil eine enorme Auswahl den Markt sättigt und zum anderen, weil man recht unerfahren ist und gar nicht so richtig weiß, was für ein Gerät das richtige für einen ist. Somit ist es gar nicht mal so unwahrscheinlich, dass man ratlos dasteht und nicht genau weiß, wo man sich genau informieren kann. Ein guter Anfang ist bestimmt der Weg in den Elektromarkt nebenan. Da wird man bestimmt gut beraten und ist seinem neuen Entsafter ein Stück näher. Doch im Internet gibt  es eindeutig mehr Auswahl. Ob es ein allgegenwertig Bekannter Philips HR1869/01 wird oder ein Gastroback 40138, oder doch […]

Kitcheness
error: